Fahrradtour Hiiumaa – Saaremaa – Muhumaa 5 Tage

Fahrradtour Hiiumaa – Saaremaa – Muhumaa 5 Tage

390.00

Wir haben die schönsten Touren für Radfans auf den estnischen Inseln zusammengestellt. In diesem hier finden Sie unsere Vorschläge für die estnischen Inseln Muhu, Saaremaa und Hiiumaa. Estland ist ein flaches Land und  Tourenradler werden sich deshalb hier besonders wohlfühlen. Es gibt kaum lästige Steigungen, die einem den Schweiß auf die Stirn treiben. Man kann einfach so radfahren und die wunderschöne und sehr abwechslungsreiche Natur bewundern.

Kategorien: , ,

Beschreibung

Reisebeschreibung
Detailbeschreibung
Termine und Preis

Tag 1: Radtour zur Insel Hiiumaa (10 km + 1,5 Stunden mit der Fähre + 58 km)

An diesem Tag führt Sie die Tour zur zweitgrößten Insel Estlands – Hiiumaa. Hiiumaa entstand infolge einer Meteoritenexplosion und ist eine der ältesten Inseln der Welt. Hiiumaa ist bekannt für seine tolle Leuchttürme, die unberührte Natur, Halbinsel Kassari und den Sinn für Humor seiner Bewohner. Nach ca. 1,5 Stunden mit der Fähre bringt Sie die Route in die Hauptstadt Kärdla von Hiiumaa, die für ihre gemütliche Inselbewohneratmosphäre bekannt ist. Die Unterbringung erfolgt in einem kleinen Gästehaus.

Tag 2: Radtour zur Insel Saaremaa (50 km + 1 Stunde mit der Fähre + 28 km)

Von Kärdla führt Sie die Route nach Süd-Hiiumaa und zuerst zur Insel Kassari. Auf Ihrem Weg ist die Vaemla Wollfabrik, in der das Garn mit authentischen Maschinen aus dem letzten Jahrhundert hergestellt wird. Besuchen Sie die romantische Kassari-Kapelle und machen Sie einen Spaziergang (überall knorrige Wacholder) zur bekannten Halbinsel Sääre. Am Abend bringt Sie die Fähre zur größten Insel Estlands – Saaremaa. Übernachtung in einem romantischen Gästehaus. Wenn Sie Natur, Strand und Meer lieben, ist dies der Ort, an dem Sie mehr als eine Nacht verbringen können.

Tag 3: Fahrt in die Hauptstadt von Saaremaa – Kuressaare (55 km)

Windmühlen gelten als Symbol von Saaremaa. An diesem Tag führt Sie die Straße zum Angla Windmühlen Dorf, wo Sie die für die Insel Saaremaa charakteristischen Windmühlen sehen, einem Müller bei der Arbeit zuschauen und hausgemachtes Brot probieren können. Machen Sie einen Stopp im Kaali-Feld der Meteoritenkrater – dem seltensten Naturwunder in Estland, das gleichzeitig das spektakulärste in Eurasien ist. Ihr Ziel – Kuressaare – ist ein kleiner und charmanter Sommerurlaubsort, der für seine mittelalterliche Burg bekannt ist. Die Unterbringung erfolgt in einem kleinen Hotel neben dem Schloss, dem Meer. 

Tag 4: Fahrt nach Koguva und zur Insel Muhu (78 km)

Diese Tages Straße führt Sie zur Insel Muhu. Muhu ist der Ort, an dem die Zeit ruht – authentische verschlafene Fischerdörfer, funktionierende Windmühlen, strohgedeckte Hütten. Machen Sie einen Halt im Dorf Nautse. Der Höhepunkt des Tages ist das authentische Dorf und Museum Koguva – das am besten erhaltene Dorf aus dem 19. Jahrhundert in Estland, in dem alle Gebäude architektonische Wahrzeichen sind. Übernachtung ist in authentischen estnischen Bauernhof.

Tag 5: Radtour nach Festland (30km)

Von der Koguva Straße führt Sie durch die Insel Muhu. Machen Sie einen Halt in Liiva und besuchen Sie die schöne frühgotische Muhu St. Katharinenkirche. Machen Sie einen kleinen Abstecher zum luxuriösen Pädaste Manor. Die Fähre bringt Sie zurück zum Festland. 

Preis

390 pro Person, inklusive:

  • Unterkunft 4 Nächte im Doppel- / Zweibettzimmer
  • 4 Frühstück
  • Tägliche Karten – Papierkopie oder GPS-Datei
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • Alle Steuern
  • Notruf-Support

Zubuchbar:

  • Fahrradmiete ca. 20 eur per Tag
  • Gepäcktransport  Transfer aus Tallinn

Anfragen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fahrradtour Hiiumaa – Saaremaa – Muhumaa 5 Tage“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben